Verwaltungs- und Wirtschafts-Akademie Rheinland-Pfalz e.V.

Die Verwaltungs- und Wirtschafts-Akademie Rheinland-Pfalz e.V. (VWA) ist eine gemeinnützige unabhängige Einrichtung der beruflichen Erwachsenenbildung. Sie ist in

Mainz,
Kaiserslautern,
Koblenz und
Trier

vertreten.

Die VWA bietet Berufstätigen die Chance, sich mit einem nebenberuflichen Studium im Arbeitsleben besser zu positionieren. Ebenso bietet sie Abiturienten einen qualifizierten Berufsstart mit einem dualen Studium parallel zur Ausbildung. Die Vorlesungen sind abends sowie am Wochenende und damit in der Freizeit.

Studienziele sind

  • Betriebswirt/in (VWA)
  • Informatik-Betriebswirt/in (VWA)
  • Verwaltungs-Betriebswirt/in (VWA)

An allen Standorten ist über Kooperationen mit verschiedenen Hochschulen eine Weiterqualifikation zum Bachelor oder unmittelbar zum Master möglich.
Zudem bieten die VWA’en Kurzzeitstudiengänge und Seminare zu aktuellen Themen an.

Mitglieder der Akademie sind das Land Rheinland-Pfalz, die Industrie- und Handelskammern, die Handwerkskammern, die kommunalen Spitzenverbände, die Sitzstädte der Teilanstalten sowie private Unternehmen.

Dem Vorstand gehören an:
Vorsitzender: Staatsminister Professor Dr. Konrad Wolf
Stellv. Vorsitzender: Staatssekretär Professor Dr. Salvatore Barbaro
Akademieleiter: Universitätsprofessor Dr. Heinz Kußmaul, Studienleiter VWA Koblenz
Stellv. Akademieleiter: Universitätsprofessor Dr. Jürgen Schröder, Studienleiter VWA Mainz

sowie Interessenvertreter der/des
Studienleiter/innen: Universitätsprofessor Dr. Rolf Weiber, Studienleiter VWA Trier
Geschäftsführer/innen: Sabine Müller, Geschäftsführerin VWA Koblenz
Wirtschaft: Andreas Resch, Geschäftsführer der IHK Rheinhessen
Öffentlicher Dienst: Joachim Färber, Beigeordneter der Stadt Kaiserslautern

Das hohe Niveau der Studiengänge und sonstigen Veranstaltungen wird gesichert durch

  • jeweils einen Universitätsprofessor als Leiter der Teilanstalt,
  • erfahrene Universitäts- und Hochschulprofessoren sowie ausgewiesene Praktiker aus Verwaltung und Justiz als Dozenten,
  • die Einhaltung der bundesweit geltenden Rahmen für Studienordnungen und Prüfungsordnungen
  • die unter staatlicher Aufsicht durchgeführten Prüfungen.

Die VWA Rheinland-Pfalz ist Mitglied im Bundesverband www.vwa.de. Es sind bundesweit Akademien an über 100 Standorten aktiv, an denen sich jährlich 20.000 Studierende einschreiben. Mehr als 190.000 Absolventen schlossen seit 1950 ein Akademie-Studium erfolgreich ab.